red bull flying illusion mural
Auf der Reeperbahn nachts um halb eins, ob du’n Mädel hast oder hast kein’s, an diesem knalligem Red Bull Flying Illusion Mural in Graffitimanier, kannst du einfach nicht dran vorbei laufen. Tagsüber eine handgemachte und bildgewaltige Außenwerbung, verwandelt sich die Giebelfläche nachts zur Bühne der Flying Steps. In Hamburg haben wir im April an der Detlef-Bremer-Straße – da wo man nachts auch noch „moin“ sagt – dieses schöne Mural im Auftrag von Cromatics für Red Bull Flying Illusion umgesetzt. Wir haben mit Size Two und Uwe Arnold das fotorealistische Bild mit vielen Details wunderbar ausgearbeitet. Abends um halb zehn gingen dort die Lichter und an und das Bild fing sich an zu bewegen, die Tänzer erobern sich die Wand und die Bühne bebte, so wurde dieses hochwertig handgemalte Fassadengestaltung von xi-design zu dem was ist, dass einzigartige Red Bull Flying Illusion Mural. Nicht nur eine Illusion sondern total realistisch. Graffiti und Animation verschmelzen zu einer echten Breakdance OOH-Show. Eine echt innovativer Idee und wie wir finden Aussenwerbung 2.0. Die größte Show der Flying Steps „Breakdance trifft auf Illusion“ fand am 5. und 6. Mai 2017 in der Barclaycard Arena in Hamburg statt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für dieses tolle Projekt in Hamburg.

Red Bull: Flying Steps
Auftraggeber: Cromatics
Zeitraum: 01.04 – 08.05.
Wand: Hamburg / Reeperbahn / Detlef-Bremer-Str.
Künstler: Uwe Arnold, Size Two

reeperbahn xi-design
red bull fassadengestaltung
sketch von xi-design
graffitimural von xi-design
zurück zu den projekten