netflixmural
netflix mural Hamburg

NETFLIXMURAL

Lost in Space

Zum Serienstart des Remakes von „Lost in Space“ bekam Netflix eine spacige Motion Mural für deren OOH-Kampagne in Hamburg. Das Werbe-Mural in der Detlev Bremer Straße zeigte bei Tageslicht eine mysteriöse, fotorealistische Weltall-Szenerie und wurde mit Einbruch der Dunkelheit durch ergänzende Bildmotive zum Leben erweckt. Die Charaktere der Netflix-Serie wurden mithilfe eines Hochleistungsprojektors auf die Wandbemalung projiziert und haben die Blicke der Hamburger Nachschwärmer auf sich gezogen.

Einen fetten Dank an Netflix für den Auftrag und Props an Weisse Seite und Tank für die freshe Umsetzung!

Maßnahme: Out of Home | Sonderumsetzung | Motion Mural

Auftraggeber: Netflix

Standort: Hamburg

Künstler: Weisse Seite, Tank

zurück zu den Projekten