lufthansa mural ooh kampagne

#SayYesToTheWorld

Deutschlandweite Lufthansa Mural OOH Kampagne

Im ersten Quartal 2018 launchte Lufthansa, laut eigenen Angaben, die bisher größte Kampagne der Unternehmensgeschichte. Mit der Leitidee „Say yes to the World“ zielt die breit gefächerte Crossmedia-Kampagne weltweit auf die Entdeckerlust der Zielgruppe ab.Als Teil der umfangreichen OOH-Kampagne sind im Steigflug vier Murals in unterschiedlichen deutschen Großstädten entstanden, um die Entdecker- und Reiselust der Rezipienten zu wecken. Am Mediastandort München ließen die Künstler Uwe Arnold und Andre Löser von Weiße Seite ein Mural entstehen, das einer Hommage an Fernweh gleicht: Unter der Headline „Ist der richtige Ort vielleicht immer woanders?“ läuft ein Mann durch einen orange-getünchten Korridor, der an einen asiatischen Tempel erinnert und den Reiz auslöst direkt in ein Flugzeug zu steigen. In Hamburg zauberten die Künstler Tank und Demut eine Fassadengestaltung mit einem faszinierenden Unterwasser-Motiv. Hinter der Headline „Auf welcher Sprache klingt die Welt am schönsten?“ schwimmt ein riesiger Blauwal an funkelnden Luftblasen vorbei und erinnert den ein oder anderen mit einem Schmunzeln an die „Walisch-Kenntnisse“ des Doktorfisches Dori. Am Eastside-Gallery Standort in Berlin setzten die Künstler Size Two und Icke eine Wandbemalung um, die vor allem die Weltoffenheit und Lebensfreude anspricht. Über zwei überdimensionalen Kaugummiautomaten prangert die Frage „Was würdest du einem Außerirdischen als erstes zeigen?“ und regt die Rezipienten zum Nachdenken an.

Alle Motive waren in dem Kampagnenzeitraum vom 08. Februar bis zum 07. März an den hochfrequentierten Standorten zu sehen. Wir danken Kolle Rebbe und Cromatics für den Reiselust-auslösenden Auftrag und die freshe Zusammenarbeit!

mediafläche münchen von xi-design
mediastandort düsseldorf von xi-design
mediastandort hamburg von xi-design für lufthansa
lufthansa mural ooh kampagne berlin
zurück zu den projekten